Drucken
Schwierigkeit
leicht
Zeit
20

Zubereitung

Den geschälten und in Spalten geschnittenen Rettich in Salzwasser ca. 5-8 Minuten blanchieren bzw. bissfest garen, abgießen und dabei das Kochwasser auffangen. Rettich eiskalt abschrecken. 200 ml vom Kochwasser zur Seite stellen, Rest wegschütten. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, Mark auskratzen. Die Butter mit dem Vanillemark, Honig und dem Rettichkochwasser aufkochen, den Rettich dazugeben. Unter ständigem Rühren vollständig einkochen lassen. Eine feine Beilage zu hellem Fleisch, Braten oder mit einem frischem Kräuterdip und Salat.

Zutaten für 4 Personen


3 Stk. Rettich weiß ca. 800g geschält und abgewogen
1 Stk. Vanilleschote
2 EL Butter
3 EL Honig
1 Prise Salz
1 Prise Zucker