Drucken
Schwierigkeit
leicht
Zeit
80
Diese Grillsaison lassen wir Knoblauchbrot alt aussehen und schenken unser Herz stattdessen dem pinken Naanbrot mit Petersilienbutter.

Zubereitung

Germ in lauwarme Milch mit Rote-Rüben-Saft bröseln, Zucker zugeben und verrühren. Mehl und Salz in einer großen Schüssel vermengen. Die Germ-Mischung mit dem Joghurt zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig zu fest ist, noch etwas lauwarmen Rote-Rüben-Saft beigeben. An einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen. Mit bemehlten Händen 8 Kugeln formen, flach drücken und zu 0,5 cm dünnen Fladen ausrollen. 

Auf dem Grill: Fladen auf den vorgeheizten Rost legen und auf jeder Seite ca. 1-2 Min. goldbraun grillen.

In der Pfanne: Ohne Öl 1-2 Min. auf jeder Seite backen.
 

Bestrichen werden die Brote mit Petersilienbutter:
1 Bund Petersilie hacken und in 100g flüssige Butter rühren.
 

Dazu passt Minzjoghurt:
4 Stiele Minze waschen, fein hacken,mit 500g griechischem Sahne-Joghurt vermengen, mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.

 

Zutaten für 4 Personen


1,5 Stk. Würfel Frischgerm
150 ml Milch, lauwarm
50 ml Rote Rüben Saft
1 TL Zucker
400 g Mehl
1/2 TL Salz
100 g Joghurt
Petersilienbutter
1 Bund Petersilie
100 g Butter, flüssig