Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltung
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für jede Nutzung dieser Website. Durch die Inanspruchnahme der vom Biohof Achleitner angebotenen Leistungen und den Bezug von Waren akzeptieren die Kunden alle nachfolgenden Geschäftsbedingungen.

Kundenservice
Unser Kundenservice ist von Mo bis Do von 8 bis 17 Uhr (Fr von 8 bis 15 Uhr) für sie unter 07272 2597 bzw. dieBiokiste@biohof.at erreichbar. Bei Fragen oder Infos, die sie nicht auf der Website finden, zögern sie nicht, sich an das Team des Kundenservices zu wenden.

Liefertermin
Wir beliefern Sie aus Umweltschutz- und Kostengründen an einem je Liefergebiet festgelegten Wochentag und versuchen diesen Termin auch jeweils zur gleichen Tageszeit einzuhalten. Aufgrund von Witterungseinflüssen, organisatorischen Umstellungen und technischen Pannen kann es zu Verschiebungen der Lieferzeiten kommen. Nach Feiertagen verschieben sich in derselben Woche alle nachfolgenden Lieferungen um einen Tag. Bei Erstbestellungen im Webshop wird ein aufgrund der PLZ ermittelter vorläufiger Liefertermin angegeben. Dieser wird in einem Telefonat mit dem Kundenserviceteam bestätigt oder ggf. angepasst (weil auch ein anderer Liefertermin möglich usw.).

Lieferort
Wir übergeben Ihnen die Biokiste gerne persönlich. Es ist aber nicht erforderlich, dass Sie die Ware persönlich in Empfang nehmen. Sollte es nicht möglich sein, Ihre Biokiste vor der Haus- oder Wohnungstür abzustellen, können Sie mit uns gerne einen anderen Abstellort vereinbaren oder uns einen Haustürschlüssel zukommen lassen, damit wir Ihnen die Lieferung vor die Wohnungstüre stellen können. Die Vereinbarung des Abstellplatzes erfolgt in einem Telefonat mit dem Kundenserviceteam. Das Angebot gilt nur in unserem Liefergebiet (siehe Website). Aus organisatorischen Gründen können wir nicht garantieren, jede Adresse innerhalb des Liefergebietes zu beliefern. Auch Lieferungen außerhalb (insbesondere an den Grenzen) unseres Liefergebietes sind u.U. möglich. Wenden sie sich in diesen Fällen an das Kundenservice.

Lieferrhythmus
Sie können alle Produkte einmalig oder in einem Lieferrhythmus Ihrer Wahl bestellen (wöchentlich oder 14-tägig). Sie können unter Einhaltung der Bestellfristen jederzeit auf eine andere Biokiste umsteigen, zusätzliche Produkte dazu bestellen, aussetzen oder eine letzte Lieferung bestellen.

Lieferpausen
Sollten Sie einmal im Urlaub sein, ist das gar kein Problem. Lieferpausen lassen sich im Webshop eintragen. Auch ein kurzer Anruf oder eine schriftliche Nachricht genügen - und Ihre Lieferung wird für den angegebenen Zeitraum ausgesetzt. Bitte beachten sie auch bei Lieferpausen die Bestellfristen (2 Werktage vor Lieferung). Ware die wir für Sie vorbestellt haben (zB Fleisch und Fleischaktionen) lassen sich nach Ablauf der Vorbestellfrist nicht mehr stornieren.

Preise
Alle auf der Website angeführten Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer. Bei Produkten, die nach Gewicht abgerechnet werden, kann der Lieferwert vom Bestellwert abweichen. Der genaue Lieferpreis ergibt sich erst nach dem Auswiegen der Waren. Mit jeder Lieferung erhalten Sie einen detaillierten Lieferschein über die bezogenen Waren und ihr Gewicht. Irrtümer bei der Auszeichnung der einzelnen Artikel und Preisänderungen sind vorbehalten.

Bezahlung
Jeder Lieferung liegt eine Rechnung/Lieferschein bei. Auf dieser wird jede Einzelposition (auch die einzelnen Produkte der Biokiste) aufgelistet. Die Bezahlung erfolgt bequem durch Lastschrift von Ihrem Konto. Vor Beginn einer Lieferung erteilen Sie uns eine Einzugsermächtigung durch Angabe Ihrer Bankdaten. Bei Erstbestellung im Webshop erteilen Sie dort die Einzugsermächtigung. In beiden Fällen benötigen wir in weiterer Folge eine Einzugsermächtigung (Sepa-Mandat) mit Ihrer Unterschrift. Bei Einmalbestellungen über den Webshop ist es auch möglich, mit Kreditkarte zu bezahlen. Bei Zahlungsverzug für uns entstehende Kosten (Rückrechnungsgebühr bei nicht durchgeführter Lastschrift, Inkassogebühren usw.) werden an den Kunden weiterverrechnet.

Frische der Ware und Lagerung / Mängel und Reklamationen
Für Kunden, die ihre Ware nicht persönlich in Empfang nehmen können, ist es vor allem an heißen Sommer- sowie frostigen Wintertagen schwierig, die Frische der Ware zu garantieren. Hierbei sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen: Bei extrem warmem Wetter können Sie z.B. eine Isolierbox oder ein feuchtes Tuch zum Abdecken der Ware bereit legen. Im Winter ist auf einen frostfreien Abstellort in Haus oder Garage zu achten bzw. die Bereitstellung einer Isolierbox oder von Wolldecken.
Eine passende Isolierbox bieten wir Ihnen zum Kauf an.
Bei nicht ordnungsgemäßer Lagerung der Produkte erlischt der Reklamationsanspruch.
Die Haftung beschränkt sich auf den bestellten Warenwert.
Alle Produktabbildungen im Webshop sind Symbolbilder, insbesondere Änderungen der Verpackung bleiben vorbehalten. Naturprodukte unterliegen Schwankungen in ihrem Erscheinungsbild. Bei Gemüse und Obst behalten wir uns die Lieferung anderer als der geplanten Sorten vor. Irrtümer bei Texten und Preisen vorbehalten.

Die Biokiste
Neben einer breiten Palette an Einzelprodukten bieten wir mit den Biokisten Zusammenstellungen aus Gemüse und/oder Obst (und nach dem gleichen Prinzip Pakete mit Feinkost) an. Die Biokisten bzw. Pakete werden jede Woche neu zusammengestellt. Dabei achten wir auf Vielfalt und Saisonalität. Da uns Ihre Wünsche wichtig sind, besteht die Möglichkeit, einzelne Produkte oder Produktgruppen auszuschließen. Diese werden durch andere Gemüse-/Obstarten ersetzt. Wir behalten uns vor, den Kisten-/Paketinhalt kurzfristig zu ändern, um Ihnen gute Qualität liefern zu können. Die Kisteninhalte gelten als Bestellvorschlag, Sie können deren Zutaten auch einzeln bestellen.

Kistenpfand
Sie erhalten die Lieferungen jeweils in einer Pfandkiste frei Haus. Das Anfangspfand beträgt 10 €. Dieser Betrag wird Ihnen bei der ersten Lieferung in Rechnung gestellt. Am darauffolgenden Liefertermin sollten Sie jeweils alles Leergut unserem Fahrer übergeben bzw. an den vereinbarten Platz stellen.
Pfandnachberechnungen für nicht zurückgegebene Pfandgüter wie Kisten und Getränketräger behalten wir uns vor.

Mindestbestellwert und Frachtkosten
Jede Lieferung unserer "Biokiste" (Mindestbestellwert Obst und Gemüse 16.- €) erfolgt frei Haus ohne Frachtkosten. Bei Lieferungen ohne Biokiste ist die Lieferung ab einem Mindestbestellwert von 25,- € frachtkostenfrei, darunter fallen Frachtkosten in Höhe von 4,50 € an. Wenn sie Artikel aus der Biokiste streichen, ohne diese durch andere Artikel aufzufüllen, fallen ebenfalls Frachtkosten in Höhe von 4,50 € an.

Kündigung und Pfandrückgabe
Es gibt keine Mindestlaufzeiten Ihrer Biokiste oder Ihres „Abos“. Diese können jederzeit unter Einhaltung der Bestellfrist (ca. 2 Werktage) gekündigt werden (Angabe „letzte Bestellung“). Wir bringen die letzte Lieferung in einer Einweg-Verpackung und der Fahrer nimmt Ihr restliches Leergut mit. Mit der Rückgabe der letzten Pfandkiste erhalten Sie das Kistenpfand retour.

Links, Verweise und Rechte
Alle Informationen auf dieser Website wurden sorgfältig recherchiert, dennoch können wir Irrtümer oder Schreibfehler nicht völlig ausschließen. Links und Verweise auf fremde Seiten stellen nur Wegweiser dar. Wir identifizieren uns nicht mit dem Inhalt fremder Seiten, auf die gelinkt oder verwiesen wird. Wenn auf einer verlinkten/verwiesenen Seite rechtswidrige Inhalte erkannt werden sollten, ersuchen wir um Mitteilung und werden den Link/Verweis nach Prüfung löschen.
Wir behalten uns sämtliche Rechte, insbesondere Marken- und Urheberrechte, am gesamten Inhalt dieser Website vor, insbesondere an Marken, Logos, Texten, Grafiken, Fotografien und Layout. Soweit die Nutzung nicht gesetzlich zwingend gestattet ist, bedarf jede Nutzung von Inhalten dieser Website, insbesondere eine Speicherung in Datenbanken, eine Vervielfältigung, eine Verbreitung oder eine Bearbeitung unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Widerrufsrecht
Kunden, die Verbraucher im Sinne der Richtlinie 2011/83/EU sind, haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Biohof Achleitner GmbH, Unterm Regenbogen 1, 4070 Eferding, Tel. 07272/4859, achleitner@biohof.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Kein Widerrufsrecht besteht für:

  • schnell verderbliche Waren oder solche, deren Verfallsdatum schnell überschritten wird
  • Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind
  • Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
  • Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
  • Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte (ausgenommen Abonnements)

Datenschutz
Die für die Auftragsannahme benötigten Daten werden EDV technisch verarbeitet und gespeichert. Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden. Die Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Gerichtsstand, Rechtswahl, Erfüllungsort
Die Vertragsparteien vereinbaren, soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen, die Anwendung österreichischen Rechts mit Ausnahme von Kollisionsnormen sowie des UN-Kaufrechts.
Soweit der Kunde nicht Verbraucher iSd § 1 KSchG ist, vereinbaren die Parteien für alle Streitigkeiten zur Frage des Zustandekommens bzw. aus dem Vertrag das sachlich in Betracht kommende Gericht für Eferding.
Der Erfüllungsort ist der Sitz der Biohof Achleitner GmbH.

Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser AGB ganz oder teilweise ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleibt der Restvertrag unberührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung wird durch eine Regelung ersetzt, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.