Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Asylwerber am Bio-Bauernhof


Asylwerber Yusuf, Mamud und Abdu arbeiten bei uns am Bio-Bauernhof auf den Feldern. Mamud und Abdu sind vor fast 2 Jahren, Yusuf vor 4 Jahren aus Somalia geflohen. Dort hat Abdu mit seinem Vater auf den Feldern Getreide und Zwiebeln angebaut, bis die Familie aufgrund der terroristischen Übergriffe das Land verlassen hat. Gerade die jungen Männer, die sich der al-Shabaab nicht anschließen wollen, sind sehr gefährdet und Abdus eingeschlagene Zähne zeugen von den militanten Übergriffen. Yusuf und Mamud haben am Bau gearbeitet – ihnen fehlt eine gründliche Schulbildung und sie wollen dringend die deutsche Sprache besser lernen, um später einmal eine handwerkliche Lehre absolvieren zu können.

Bei der Frage, was sie in Österreich vermissen, müssen sie schmunzeln. Es ist für sie nicht vorstellbar, dass uns hier überhaupt irgendetwas abgeht. Sie schätzen besonders den Frieden in unserem Land und sagen immer: „Alles ist gut!“. Am wichtigsten ist für sie, arbeiten zu können. Insbesondere Yusuf, der seit 5 Monaten Vater der kleinen „Sabrina“ ist, will seine Familie selber ernähren können.

Wir am Biohof freuen uns, dass die Zusammenarbeit der Afrikaner mit unseren langjährigen Saisonarbeitern aus dem Kosovo, Polen und Rumänien so gut gelingt und hoffen, dass ein Stück dieses friedlichen Arbeitsklimas mit der Biokiste bis in Eure Häuser spürbar ist.


Abdu (rechts) und Mamud (links) auf unseren Feldern


Beliebte Beiträge

  • Powerfood aus dem Zimmergarten

    Während im Winter die meisten Gemüsesort...

    Ansehen

  • Mindestens haltbar bis

    In der EU muss jedes Lebensmittel in Fertigpackung...

    Ansehen

  • Basisch Leben (statt Fasten)

    3 Wochen Basenreserven aufbauen und Säuren lo...

    Ansehen