Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Bio Pioniere

...machen Mut für die Zukunft



Günter & Ilse Achleitner, Josef & Sissy Eder, Johannes Gutmann, Manfred Huber, Hermann Neuburger, Erwin Thoma sowie Gerhard & Sigrid Zoubek haben viel gemeinsam: Jeder von ihnen hatte den Mut die eigene Vision zum Erfolg zu führen. Bis heute sind ihre Betriebe eigentümergeführte Familienunternehmen, die sich, allen bisherigen Hürden zum Trotz, als widerstandfähig erwiesen. Diese Resilienz bestätigt, dass der von ihnen eingeschlagene Weg Teil der Lösung für eine enkeltaugliche Zukunft ist. Transparenz, Qualität und Innovationskraft spielen hier eine wichtige Rolle – genauso wie die Wertschätzung und die Verbundenheit zu ökologischen Rohstoffen. 
 

Umweltschutz und Wirtschaftlicher Erfolg sind kein Widerspruch

Dank dieser Betriebe werden der Umwelt jedes Jahr Pestizide in der Größenordnung von 100 Tonnen erspart. Der Grund: Sie bewirtschaften die landwirtschaftlichen Flächen seit dem ersten Tag zu 100 Prozent biologisch - bei Günter und Ilse Achleitner sind es rund 100 ha landwirtschaftliche Fläche bzw. mit den Flächern der über 100 Bio-Partnerbetrieben, deren Produkte in der Biokiste erhältlich sind, sogar rund 2.000 Fußballfelder Bio-Fläche.

Doch auch abseits der klassischen Landwirtschaft können innovative Konzepte die Umwelt schonen. Da die im Vorjahr verkauften Hermann-Fleischlos-Produkte von Hermann Neuburger nicht aus Fleisch waren, wurden 869.000 kg CO2 eingespart. Auch die Holzhäuser von Thoma sparen jedes Jahr 30.000 bis 40.000 Tonnen CO2 Emission, die sonst in die Luft geblasen werden würde, wenn die gleichen Häuser mit Stoffen wie Beton, Stahl und Ziegelstein gebaut werden würden. So leistet jeder dieser Betriebe einen wichtigen Beitrag für unsere Zukunft. Dabei ist auch der wirtschaftliche Faktor beachtlich. In Summe haben die Biopioniere rund 1.000 Arbeitsplätze geschaffen. 

Als Kunde und Kundin leistest du damit auf indirektem Weg einen wertvollen Beitrag und wir sind sehr dankbar, dass du unser aller Überzeugung unterstützst und mitträgst. Dein Geschenk an die Natur haben wir am Biohof Ende 2019 einmal versucht, in einem Blogbeitrag darzustellen.

 

Austausch auf Augenhöhe

Ein erstes persönliches Treffen der Bio-Pioniere fand im Juli 2020 in der Bioregion Mühlviertel in Oberösterreich statt. Hier hat man sich auch auf das erste gemeinsame Ziel verständigt: In den nächsten Monaten werden sich die Betriebe gegenseitig besuchen, um voneinander zu lernen. Auf diese Weise soll ein einzigartiges Netzwerk von Bio-Freunden entstehen. Es sollen immer neue interessierte Unternehmen dazu eingeladen werden. 
 

Persönliches Anliegen 

Es gibt nur einen Weg für uns, und der ist einfach Bio“, sind Günter und Ilse seit je her überzeugt. Die beiden erklären weiter: "In unserer eigenen Landwirtschaft und gemeinsam mit unseren Bio-Partnern dürfen wir mit wertvollen Lebensmitteln aus nachhaltiger Landwirtschaft Tag für Tag zu einer bewussten Lebensweise und zur Gesunderhaltung von Boden, Wasser und Luft beitragenWer beständig seiner Überzeugung treu bleibt und mit Herz verfolgt, kann auch viele andere dafür begeistern. Mit gutem Gewissen arbeiten und wirtschaften wir so gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Biohof Tag für Tag "mit der Natur" und für unsere Nachfolgegenerationen. Der ökologische Weg mag häufig einer herausfordernderer sein, darum ist eine Vernetzung umso wichtiger, insbesondere wenn einen doch die gemeinsame große Vision, von "mehr Bio in Österreich" verbindet."





Beliebte Beiträge

  • Tipps für Hitzköpfe

    Gerade im Sommer ist es wichtig, auf den Flüs...

    Ansehen

  • Süßkartoffeln

    Ja, Süßkartoffeln wachsen auf ...

    Ansehen

  • Gemeinsam sind wir stark

    Was die Biokiste so besonders macht, ist die Zusam...

    Ansehen