Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Biokisten-Planung

11 verschiedene Kisten, die jede Woche anders aussehen - was und wer steckt dahinter?



Was steckt hinter der Zusammenstellung deiner Biokiste und wie funktioniert eigentlich die wöchentliche Planung deiner Biokiste?


Am Anfang steht die gemeinsame Anbauplanung mit unseren Lieferanten und Bio-Partnern: Wer baut wovon wieviel an und wann kann ungefähr geerntet werden?
Aus dieser Vielfalt, die im Sommer und Herbst natürlich größer ist als im Winter, kombiniert unser Biokistenteam dann jede Woche aufs Neue 11 verschiedene Kistenvarianten in je 3 Größen sowie mehrere Spezialkisten. Alle Biokisten kennenlernen kannst du übrigens in unserem Online-Bioladen. Hier kannst du auch in jeder Biokiste ab jeweils Dienstag die Vorschau zu den aktuell geplanten Produkten einsehen.

Ernährungswissenschaftliche Inputs dazu stammen seit Anbeginn der Biokiste von unserem langjährigen Begleiter und Impulsgeber Dr. Herbert Bronnenmayer, der vor mehr als 20 Jahren zusammen mit Ilse die Idee einer Biokiste ins Leben rief, die direkt nach Hause geliefert wird.
Er gab immer wieder neue Anregungen, was in den Biokisten vorkommen und wie die Produkte am besten kombiniert werden sollten. So kam es zu jener bunten Vielfalt in der Biokiste, denn jede Obst/Gemüse-Farbe und jede Art stellt andere Inhaltsstoffe für unsere Gesundheit zur Verfügung.

Aber das sind nicht die einzigen Gedanken, die hinter der Biokiste stecken. Auch andere Kriterien fließen mit ein - welche das sind, verraten uns die Biokisten-Planerinnen Daniela und Nici im persönlichen Interview.



Nach welchen Gesichtspunkten werden die einzelnen Biokisten zusammengestellt?

Daniela & Nici: "Abwechslung und eine bunte Auswahl aus dem Gesamtsortiment stehen bei der Planung im Vordergrund. Dabei achten wir besonders auf regionale und saisonale Produkte. Wir planen das ein, was vorzugsweise gerade in Österreich erntereif ist. Zudem versuchen wir – je nach Kiste – jeweils etwas zum Frischverzehr, zum Kochen und zum Lagern einzuplanen, sodass sich eine Woche lang gut mit den Köstlichkeiten durchkommen lässt. Vielfalt auf allen Ebenen."

 

Welche Herausforderungen begegnen euch bei der Biokisten-Planung?

Daniela & Nici: "Für uns ist kein Tag wie der andere. Oft fordert uns die Natur heraus – sei es durch einen plötzlichen Wintereinbruch, eine lang andauerende Hitzewelle, Starkregen oder Sturm. Unsere Produkte wachsen in der Natur und wir müssen uns nach ihr richten. Wenn ein Produkt ausfällt, finden wir immer einen guten Ersatz."



Welche Produkte sind am schwierigsten zu planen?

Daniela & Nici: "Es gibt immer „Schreckgespenster“, die in der Biokiste nicht so beliebt sind. Oft aber lassen sich aus Obst- und Gemüsesorten, die man vermeintlich nicht mag, mit Tricks und Feinschliff die wunderbarsten Gerichte zaubern. 
Mit Infos und immer wieder neuen Rezepten versuchen wir zu inspirieren, diese Produkte neu zu entdecken. Denn gerade auch nicht so beliebte Gemüsesorten haben – z.B. aufgrund ihrer ungeliebten Bitterstoffe – eine besonders günstige Wirkung auf unseren Organismus.
"

 

Was ist euch bei der Zusammenstellung der Biokisten besonders wichtig?

Daniela & Nici: "Eines unserer Ziele ist es, die Sortenvielfalt zu erhalten. Gerade Raritäten und in Vergessenheit geratenes Obst und Gemüse findet bei uns immer wieder seinen Weg in die Biokiste. 
Und wir arbeiten gezielt an einer Nix-Wegwerfen-Kultur. Nur weil ein Kürbis etwas zu klein, eine Karotte nicht ganz gerade oder ein Apfel einen kleinen Schalenfehler aufweist, muss er nicht gleich weggeworfen werden, sondern findet auch Wertschätzung und seinen Platz in der Kiste.
"



Wenn Produkte nicht gewünscht werden, können diese getauscht oder ausgeschlossen werden. Was ist der Sinn hinter der Tauschliste?

Daniela & Nici: "Wir legen hinter jedem einzelnen geplanten Produkt eine Austauschliste an. Wenn du etwas ausschließt, soll deine Kiste – soweit wie möglich – wieder mit ähnlichen Produkten ersetzt werden – also z.B. Jausengemüse mit Jausengemüse oder Obst durch Obst."



Deine Biokiste ist variabel

Immer dienstags steht dein neuer Biokisten-Inhalt fest und du kannst ihn unter "nächste Lieferung" einsehen. 

Biokisten lassen sich ganz einfach und individuell an deine Bedürfnisse anpassen - du hast folgende Möglichkeiten dazu:

  • Wähle eine Kistenvariante aus den 11 verschiedenen Kisten, die am besten zu dir passt. Unterstützung dafür bietet dir auch unser Biokisten-Finder oder unser Kundenservice, wenn du dir nicht sicher bist
  • Steige jederzeit auf eine andere Kiste um, wenn du etwas Neues ausprobieren möchtest oder sich deine Bedürfnisse ändern (z.B. im Sommer, wenn du im Garten eigenes Gemüse hast und die Biokiste eine gute Ergänzung sein soll). Deine abonnierte Kiste kannst du ganz einfach unter deinem persönlichen Login unter "Meine Abos" abändern
  • Tausche Produkte, ändere Mengen oder ergänze weitere Produkte ganz einfach unter "Nächste Lieferung"
  • Entferne oder tausche geplante Produkte auch hier, wenn du noch viel davon im Kühlschrank hast
  • Produkte oder Produktkategorien, die du generell nicht magst, z.B. Rote Rüben oder Zitrusfrüchte kannst du unter "Meine Abos" ausschließen
  • Pausiere die Biokiste, wenn du noch ausreichend versorgt oder nicht zu Hause bist - eine Lieferpause lässt sich unter "Meine Abos" hinterlegen
  • Lege dir Produkte fix ins Abo, wenn du sie wöchentlich in deiner Biokisten vorfinden möchtest

 

Du siehst - die Biokiste passt sich ganz individuell an dich und deine Bedürfnisse an.
 

Wenn du Fragen oder Anregungen zu den Biokisten hast, hilft dir auch gerne unser Kundenservice unter +43 7272 2597 oder unter diebiokiste@biohof.at weiter!

Beliebte Beiträge

  • Grilltipp 3: süß grillen

    Schon probiert? Selbst das Dessert lässt sich...

    Ansehen

  • Wissen woher es kommt

    Unser Fleisch kommt stets von kleinen Familienbetr...

    Ansehen

  • Bio Ingwer und Kurkuma

    Unser  Partner veganis GmbH aus dem Burgenlan...

    Ansehen