Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

In 17 Jahren um die Bio-Welt

Unser langjähriger Biokistenfahrer Lupo im Portrait


Ilse & Günter wissen es noch ganz genau, wie Lupo alias Gehard vor fast 17 Jahren im Büro am Biobauernhof "hereinschneite" und sich chillig und freundlich vorstellte - er wurde einer unserer treusten und langjährigsten Biokistenfahrer, dessen Orientierungssinn und bildliches Gedächtnis jedes Navi übertrifft.
 

Lebendes Navi und Schneekettenverweigerer

Lupo war bis zu seiner letzten Tour stets ohne Navi unterwegs und verließ sich bei seinen Fahrten auf markante Punkte wie "beim Laternenmast links" oder "nach dem blauen Haus mit Carport rechts", sein persönliches Gedächtnistraining wie uns Lupo verraten hat. 

In seinen 17 Jahren als Biokistenfahrer hat er insgesamt nur 2x Schneeketten gebraucht. Eine Tour blieb ihm dabei in besonderer Erinnerung "vor einigen Jahren am Attersee haben wir eine Tour nach 12 Kunden abgebrochen", erzählt er. Der Grund? "Wir sind beim Zustellen der Biokiste bis zur Hüfte im Schnee versunken - die Biokiste war unser Schneepflug bis zur Haustüre". 

Die widrigen Wetterbedingungen werden durch wunderbare Naturmomente und schöne Plätze in Oberösterreich, Salzburg, Niederösterreich und der Steiermark entschädigt. Als schönste Auslieferzeiten sind die Sonnenaufgänge bei unseren Biokistenfahrern ein besonders beliebtes Foto- und Videomotiv.
Lupos landschaftliche Lieblingstouren waren jene nach Pettenbach, Scharnstein, Grünau, Freistadt und Waidhofen an der Ybbs. In diese Gegenden werden ihn künftig wohl nur mehr private Ausflüge führen. Auch der persönliche Kontakt mit den Kunden bei der Auslieferung wird ihm sicher fehlen. Besonders gerne erinnert er sich an eine Kundschaft in Molln mit einem kleinen Mops, einem Bio-Feinspitz mit Vorliebe für Weintrauben, Äpfel und Bananen. 

Gewissenhaft und mit Hausverstand hat Lupo stets die Zustellungen der Biokiste ausgeführt - mit Begehschlüssel wurden die Kisten bei kalten Temperaturen ins Haus gestellt und er kannte einen jeden, noch so kreativen Abstellplatz für die Biokiste. Vielleicht hat er auch deine Biokiste zugestellt?
 

Wir sagen DANKE

Lupo ging mit unserem Betrieb durch Höhen und Tiefen, hat viele neue Biokistenfahrer und -fahrerinnen eingeschult und wie seine Touren waren auch seine Fahrzeuge immer perfekt gepflegt.

Ein herzliches Dankeschön an dich, lieber Lupo für deinen langjährigen Einsatz und dein Engagement bei uns am Biohof!

 





Beliebte Beiträge

  • Covid-19 - Informationen für unsere Biokisten Kunden

    Hier halten wir die Informationen für alle un...

    Ansehen

  • Aktiver Klimaschutz am Biohof

    Was abseits der UN-Klimakonferenz schon alles in E...

    Ansehen

  • Gelebte Nachhaltigkeit

    Biologisch ist klar. So regional wie möglich ...

    Ansehen