Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

In Umstellung auf Bio


Unser großes Ziel ist es, den Biolandbau (weltweit) zu forcieren. Die Umstellung auf eine rein biologische Landwirtschaft geht aber nicht nahtlos vonstatten und ist an viele Vorschriften geknüpft. So wollen wir die Landwirte bei diesem schwierigen, kostenintensiven und langwierigen Prozess mit absolut fairen Preisen unterstützen und ihnen durch Abnahme der Produkte die Umstellungszeit erleichtern.

Was bedeutet „in Umstellung auf Bio“?

Auch für Umstellungsware gelten die selben strengen Kriterien wie für biologische Ware. Ware, die mit „in Umstellung“ gekennzeichnet ist, ist im engsten Sinne bereits biologisch zertifiziert, muss aber entsprechend gekennzeichnet werden.

Die Umstellungszeit beginnt prinzipiell mit Datum des Bio-Kontrollvertrags. Entsprechend der EU-Bio-Verordnung wird der Status der Kulturen folgendermaßen vergeben:

  • Ackerkulturen Umstellungszeit 2 Jahre: 1.-12. Monat = konventionell, 12.-24. Monat = Umstellungsware, ab dem 24. Monat BIO
  • Dauerkulturen (Wein, Intensivobst, Streuobst) Umstellungszeit 3 Jahre: 1.-12. Monat = konventionell, 12.-36. Monat = Umstellungsware, ab dem 36. Monat BIO
  • Grünland: Umstellungszeit 2 Jahre wie Ackerkulturen

In dieser Zeit wird bereits komplett nach biologischen Kriterien bewirtschaftet.
 



Wir wollen BIO in die Welt hinaustragen!

„Ich freue mich über jeden Betrieb, den ich überzeugen kann auf BIO umzustellen. Durch die 
Vermarktung der Umstellungsware (Umstellungszeit dauert mindestens 2 Jahre) erleichtern wir den Betrieben die Umstellung, da diese andernfalls die Ware in den ersten 2 Jahren als konventionelle Ware vermarkten müssten. Natürlich wird die Ware von uns regelmäßig mittels BNN-Monitoring kontrolliert.

Durch unsere Vermarktungsmöglichkeit wollen wir in den nächsten Jahren noch viele Bauern dabei unterstützen auf BIO umzustellen. Durch den Kauf von BIO-Umstellungsware können Sie das fördern!“

Günter Achleitner


Beliebte Beiträge

  • Powerfood aus dem Zimmergarten

    Während im Winter die meisten Gemüsesort...

    Ansehen

  • Asylwerber am Bio-Bauernhof

    Asylwerber Yusuf, Mamud und Abdu arbeiten bei uns ...

    Ansehen

  • Mindestens haltbar bis

    In der EU muss jedes Lebensmittel in Fertigpackung...

    Ansehen