Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Zu krumm, zu schief, zu groß...

schmecken tut´s trotzdem

09.11.2021

War dir bewusst, dass rund ein Drittel aller Lebensmittel in Österreich weggeschmissen werden? Die Gründe für die Lebensmittelverschwendung sind vielseitig, jedoch tragen übertriebene Vermarktungsformen des klassischen Lebensmittelhandels maßgeblich dazu bei. 

Schönheit statt Geschmack

Die Vermarktungsformen der Lebensmittelkonzerne gehen oftmals weit über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus. Hier gilt: Schönheit vor Geschmack. Das Nicht-Erfüllen der Normen wie Größe, Gewicht, Form, Makellosigkeit macht vor allem bei Gemüse und Obst mehr als die Hälfte der Lebensmittelverschwendung aus. Mehr dazu in der Studie „Food Waste und Landwirtschaft“ von global2000.

Nur 1 von 3 Bio-Karotten schafft es deshalb laut ORF "Am Schauplatz" vom 25. März 2021 ins Supermarktregal. 2/3 der geernteten Karotten entsprechen nicht den Normen und landen somit nicht im Verkauf. Das schlimme daran: In der konventionellen Landwirtschaft werden deshalb rein aus optischen Grund einige Pflanzenschutzmittel und Pestizide eingesetzt. Zwiebel werden in der konventionellen Landwirtschaft oftmals noch auf dem Feld mit der umstrittenen Maleinsäure behandelt, die im Verdacht steht genetische Defekte zu verursachen, nur um die Keimung der Zwiebel zu vermeiden und damit die Lagerfähigkeit auf bis zu 18 Monaten zu verlängern. 


Ist die Karotte auch krumm, dem Ragout ist´s wurscht!

Ein wertschätzender Umgang mit Lebensmitteln ist uns ein Herzensanliegen – wir kennen und schätzen den Wert jedes einzelnen Produkts. Ist die Karotte zu klein, zu groß oder zu rund, sie landet bei uns trotzdem im Bio-Frischmarkt Regal und in der Biokiste – den Gemüse und Obst braucht keine Modelmaße, um gut zu schmecken und gesund zu sein. Auch Lebensmittel, die nicht mehr ganz so schön sind, werden bei uns als schmackhaftes Mittagessen zubereitet oder in unseren Hausg´mocht Speisen verkocht und somit weiterhin sinnvoll genutzt. Du möchtest mehr darüber erfahren mit welchen Maßnahmen wir Lebensmittelverschwendung vorbeugen und unsere Lebensmittel retten? Dann schau doch einmal bei unserem Blogbeitrag „Nix wegwerfen - gelebte Philosophie am Biohof“ vorbei.




Beliebte Beiträge

  • Unverpackt, um Müll zu sparen

    Obst und Gemüse das unverpackt ist, liegt uns...

    Ansehen

  • Die Sommerkiste ist zurück

    Die ideale Ergänzung wenn du einen eigenen Ga...

    Ansehen

  • Der erste Salat am Biohof

    Bereits 30.000 Salatpflanzen werden Ende J&au...

    Ansehen