Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Obst & Gemüse in Keksen?

Obst & Gemüse in Weihnachtskeksen geschickt "verpackt"


Foodbloggerin Sabrina (sabrinakocht) hat für uns raffinierte Keks-Rezepte mit Obst und Gemüse kreiert. Lesen Sie selbst wie sich gesunde Weihnachtskekse so ganz einfach zubereiten lassen. Sie sehen nicht nur toll aus, sondern schmecken auch ganz fantastisch.



1) Bananen Kokos Makronen

Zutaten:

  • 1,5 Stück Bananen
  • 160g Kokosraspeln
  • 80g Puderzucker(Low Carb)
  • 15 Stück Oblaten

Zubereitung: Zu Beginn wird die Banane geschält und püriert, dann kommen die Kokosraspel dazu. Anschließend siebe den Puderzucker über die Masse und rühre ihn noch gut ein. Danach gib die Masse mit Hilfe eines Löffels auf die Oblaten. Backe deine Makronen bei 180 Grad im vorgeheizten Backrohr ca.15 Minuten, damit sie schön goldbraun werden. 
 

2) Bratapfel Pralinen

Zutaten:

  • ca.50 g Datteln(2-3 Stück)
  • 1/2 Tasse weiche gerrocknete Äpfel(ca.50g)
  • ca.50g Haferflocken
  • 1/4 TL Zimt
  • etwas Ahornsirup
  • etwas Bratapfelmarmelade

Zubereitung: Gib alle Zutaten in eine Küchenmaschine und zerkleinere sie zu einer klebrigen Masse. Forme die Masse mit angefeuchteten Händen zu Kugeln. Bewahre sie im Kühlschrank auf. 



3) Süßkartoffel Kekse

Zutaten:

  • 1 Süßkartoffel (ca.225g)
  • 50g Apfelmus
  • 50g Raps oder Kokosöl
  • 50g Mandelmehl( oder Sonnenblumenmehl)
  • 150g Dinkel-oder Vollkornmehl
  • Prise Zimt & Vanille

Zubereitung: Schäle die Süßkartoffel und schneide sie in grobe Stücke. Koche die Süßkartoffel in 10-15 Minuten weich. Und lass sie anschließend auskühlen. Gib die ausgekühlte Süßkartoffel zu alle anderen Zutaten und mache daraus einen geschmeidigen Teig. Wenn er zu klebrig ist, gib noch Mehl hinzu. Lass den Teig im Kühlschrank ca.1 Stunde kühlen & rasten.
Backrohr auf 160 Grad vorheizen. Rolle den Teig aus, und stich deine Kekse aus. Backe sie für ca.10 Minuten. Sie werden schnell braun, gib sie bald raus. Bewahre sie trocken & kühl in einer Dose auf.
 

4) Apfel Karotten Cookies

Zutaten:

  • 2 sehr reife Bananen
  • 2 Äpfel
  • 2 Karotten
  • 120g Haferflocken
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 EL erwärmtes Kokosöl

Zubereitung: Wasche & schäle zuerst die Äpfel & die Karotte und reibe sie grob. Zerdrücke die Bananen mit der Gabel und gib diese hinzu. Gib die Haferflocken hinzu, und danach das Mus und das Kokosöl. Verrühre alles zu einem klebrigen Teig. Setze auf ein Backblech mit Backpapier kleine Teigbälle und drück diese ein bisschen flach. Backe deine gesunden Cookies bei 200 Grad 20 Minuten im Ofen, bis sie goldbraun sind. 



Beliebte Beiträge

  • Eine ganz besondere Auszeichnung

    Eine ganz besondere Auszeichnung zum Top-Hand...

    Ansehen

  • Natürliche Vielfalt groß geschrieben

    Was die Bio-Landwirtschaft zum Erhalt der Artenvie...

    Ansehen

  • Ein gutes neues Jahr!?

    Ein neues Jahr beginnt - und mit ihm die Zeit der ...

    Ansehen