Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Literaturfrühstück mit Isolde Charim

SA, 4. April, ab 8 Uhr


Die in Wien geborene Philosophin und Publizistin Isolde Charim liest am Biohof aus ihrem neuen Buch „Ich und die Anderen“ rund um das Leben in einer pluralisierten Gesellschaft.

Vielfalt verändert alle, ob wir wollen oder nicht. Jede Kultur steht neben anderen - es gibt keine selbstverständliche Zugehörigkeit mehr. Es verändern sich der Bezug zur Gemeinschaft, zur eigenen Indentität. Isolde Charim wendet ihre These auf verschiedene Themen an, von der Politik zur Integration über die Definition des Heimatbegriffees bis hin zu Debatten rund um religiöse Zeichen.

Für ihr Buch "Ich und die Anderen" - wie die Pluarlisierung uns alle verändert, erschienen 2018 im Zsolnay Verlag, hat sie den Philosophischen Buchpreis 2018 erhalten.

Der Eintritt ergeht unmittelbar an den Verein Childrenplanet und an seine Projekt rund um Kinderrechte!


Details zur Veranstaltung
 

  • SA, 4. April 2020
  • Eintritt zur Lesung: € 10 pro Person  (direkt vor Ort zu entrichten)
  • Frühstücksbuffet optional € 12 pro Person 8-11 Uhr
  • Lesung ab 09:30 Uhr

Reservierung und Anmeldung unter marketing@biohof.at oder Tel. +43 7272 2597 43





Beliebte Beiträge

  • Bio-Brunch Termine

    Was Sie 2020 an Themen bei unseren beliebten Bio-B...

    Ansehen

  • Weinverkostungen Bio-Weine

    Kosten Sie exquisite Bio-Weine aus unserem Weinsor...

    Ansehen

  • Nachlese Vortrag Dr. Bronnenmayer

    Dr. Herbert Bronnenmayer berichtete von seinen Erk...

    Ansehen