Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Obst und Gemüse richtig lagern

Damit du deine wertvollen Lebensmitteln zu Hause lange genießen kannst...


Unsere Lebensmittel sind wertvoll. Sie bringen uns unsere tägliche Portion Genuss und Gesundheit. Deshalb zeigen wir dir mit ein paar Tipps, wie du Lebensmittel lagern kannst und vor allem wie Obst & Gemüse möglichst lange zu Hause haltbar bleiben.
 

Grundsätzliches zur Lagerung zu Hause
 

  • Obst & Gemüse immer aus der Verpackung nehmen und am besten in Glas- oder Tongefäße oder in Plastikbehälter geben
  • Blattgrün z.B. bei Bundkarotten & Radieschen, zum Lagern entfernen - es entzieht der Pflanze Feuchtigkeit und sie beginnt sonst schnell schrumpelig zu werden
  • Obst & Gemüse mag keine großen Temperaturschwankungen. Deshalb sollte die Kühlkette nicht unterbrochen werden und die Lebensmittel sollten nicht in der Küche gelagert werden
  • Karotten nie in der Nähe von Äpfeln lagern - sie werden sonst bitter
  • Ethylen-abgebende Lebensmittel wie z.B. Äpfel, Birnen, Tomaten, Brokkoli, Sellerie immer getrennt von den anderen Obst- & Gemüsesorten lagern 
  • Tomaten verlieren im Kühlschrank an Geschmack, sollten also nach Möglichkeit an einem anderen kühlen Ort gelagert werden
  • Exoten nicht in den Kühlschrank - sie kommen meist aus warmen Regionen und mögen nicht frieren, heimische Sorten bevorzugen dagegen eine kühle Lagerung
  • Regelmäßige Kontrolle - weiche, beschädigte oder angefaulte Stücke undbedingt sofort entfernen
  • Um Mottenbefall vorzubeugen, bewahre Reis, Mehl, Nudeln & Getreide immer in geschlossenen Behältern (am besten in wiederverwendbaren Gläsern) auf

Kühle und dunkle Lagerung - alles für d`Speis

Die Speisekammer ("d'Speis") war früher und ist auch heute noch meist ein optimaler Aufbewahrungsort für die meisten Lebensmittel. In diesem idealerweise dunklen und kühlen Raum beträgt die Temperatur unter 15 °C. Wer eine solchen Ort bei sich zu Hause hat, sollte ihn auf alle Fälle nutzen. Diese Produkte gehören bevorzugt in die Speis: 


Gemüse für die Speis

Kürbis, Paprika, Tomaten, Melanzani, Zucchini, Gurke, Kraut, Zwiebel, Knoblauch, Erdäpfel, Süßkartoffel, Avocado, Ingwer


Obst für die Speis

Steinobst (Zwetschken, Pflaumen ...), Äpfel, Birnen, alle Südfürchte (Bananen, Ananas, Mango, Melone, Kiwi, Zitronen, Orangen …)

 



Richtiges Aufbewahren von klassischem Lagergemüse

Zum Lagergemüse und echten Küchenklassikern zählt das Wurzelgemüse mit seinen bekannten Vertretern wie z.B. Karotten, Pastinaken, Rote Rüben, aber auch Kartoffeln, Zwiebel und Knoblauch.

Günter Achleitner empfiehlt, Wurzelgemüse und Kartoffeln nach Möglichkeit an einem dunklen, kühlen Ort in etwas Sand einzuschlagen (dieser hält die Feuchtigkeit und bietet Schutz für das Lagergemüse). Äpfel sollten nie zusammen mit Lagergemüse aufbewahrt werden - das von den Äpfeln abgegebene Reifegas Ethylen begünstigt nämlich das Austreiben.


Lagerung im Kühlschrank

Der Kühlschrank sollte generell auf 2-8 °C eingestellt sein. Durch die Zirkulation der Luft entstehen verschiedene Zonen, die sich für unterschiedliche Lebensmittel am besten eignen (siehe unsere Grafik links).

Das Bundeszentrum für Ernährung (BzfE) hat umfassende Informationen zum Lagern im Kühlschrank und gibt Informationen zu kühlschrankverträglichem und kälteempfindlichem Obst und Gemüse. Bei der Umweltberatung gibt es darüber hinaus Tipps für sparsames Kühlen. Darüber hinaus gilt es ein paar Grundsätze zu beachten:

  1. Kühlschrank nicht überfüllen
  2. Lebensmittel abdecken oder von der Verpackung in passende Behälter umfüllen
  3. Ordnung halten
  4. First in, first out - ältere Lebensmittel zuerst aufbrauchen
  5. Rohe Lebensmittel unterhalb von verzehrfertigen Speisen lagern
  6. Regelmäßig reinigen und abtauen

Noch Fragen zur richtigen Lagerung?

Wer weiterführende Informationen oder zu speziellen Obst- und Gemüsesorten individuelle Lagertipps sucht, wird beim A-Z der Obst- und Gemüselagerung des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen & Tourismus  oder bei den umfassenden Informationen "Lebensmittel richtig lagern" des BzfE fündig.

Damit du auch wirklich "nix wegwerfen" musst, wende dich auch gerne mit deinen Fragen an unser Kundenservice  - unser Team hat sicher die passenden Tipps für dich parat!

Beliebte Beiträge

  • Geflügelte Helfer am Biohof

    Wussten Sie, dass rund 80 % der wichtigsten Kultur...

    Ansehen

  • Gelebter Zusammenhalt

    An Tagen wie diesen ist er spürbarer als je z...

    Ansehen

  • Wer steckt denn da dahinter?

    Unser Kundenservice ist nicht nur für deine B...

    Ansehen