Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Schnell und doch gesund essen

muss kein Widerspruch sein



Hausg´mocht ganz ohne Kochen - wenn es mal schnell gehen soll

Wenn du einmal nicht selber kochen, aber dich und deine Lieben gut versorgt wissen möchtest, haben wir die passende Lösung für dich. Unsere sorgfältig zubereiteten Hausg´mocht-Speisen.

Als Idee von Birgit Achleitner, der Köchin unter den Achleitner-Geschwistern wurde ein fixes Sortiment an hausgemachten Speisen im Glas und ein wöchentlich wechselndes Angebot entwickelt. Zubereitet werden alle Köstlichkeiten ausschließlich aus biologischen Zutaten von Birgit, Küchenchef Hannes und dem gesamten Team unseres Bio-Kulinariums. 

 

Rundum durchdacht

Ein schnelles Essen, wie viele andere? Nein, denn hinter unseren Hausg'mocht Produkten steckt noch viel mehr, als du vielleicht vermuten würdest...
 

So wie früher bei uns am Bauernhof schmecken sie "einfach hausg´mocht wie anno dazumal". Wir wissen, dass das zum einen mit den Kochkünsten unseres Küchenteams zusammenhängt, zum anderen aber auch aber auch an der Auswahl der Zutaten - und an der Zubereitung:

  • 100 % biologisch
  • frisch und möglichst regional
  • langsam gegart und nur durch schonendes Erhitzen im Dampfgarer haltbar gemacht
  • ganz natürlich - selbstverständlich ohne Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe

 



Fürs Büro, Oma & Opa oder die schnelle Küche

Die Hausg'mocht Speisen sind praktisch - sie müssen nur erwärmt werden - Fertig!
Mit Reis oder Nudeln, einem Salat ergeben sie auch ganz einfach eine komplette und gesunde Mahlzeit (1 Glas reicht für ca. 2 Portionen). 

Egal ob du sie als kleine Reserve im Kühlschrank, für ein Büro-Mittagessen, als schnelles Gericht zum Aufwärmen für Schulkinder oder für Oma / Opa nutzt, du kannst dies mit gutem Gewissen tun.

Dass echte Hausmannskost nicht immer eine deftige Fleischspeise sein muss, hat schon Birgits Oma mit ihrem legendären Erdäpfel-Rüben-Gulasch bewiesen. So gibt es neben traditionellen, auch jede Menge vegetarische und vegane Köstlichkeiten im Hausg'mocht Sortiment.



Ist die Karotte auch krumm, dem Ragout ist das wurscht - gelebte Inklusion auf allen Ebenen

In manchen Lebensmittel-Handelsbetrieben werden rund 25-30% der Lebensmittel weggeworfen!? Wir freuen uns, dass wir unseren Verderb mit nur 2% ganz klein halten können und selbst dieser wird noch "mit SINN" weitergenutzt.

Unsere feine Suppen, Eintöpfe, Curries, Marmeladen & Co sind so eine SINN-volle Möglichkeit, den Verderb klein zu halten.
 

Krummes Gemüse, Obst mit Schönheitsfehlern, Überschüsse oder aussortierte Ware sind viel zu wertvoll und lassen sich ganz einfach zu einem köstlichen Gericht weiterverarbeiten, anstatt sie einfach wegzuwerfen. 

Es sind gerade zu viele Kürbisse oder Zucchini da? Kein Problem, Birgit und das Kulinarium-Team zaubern schnell ein Chutney daraus. Die gelieferten Zwetschken sind schon etwas überreif oder können nicht ausgeliefert werden? Dann wird schnell eine köstliche Marmelade daraus gezaubert...
 

Und - unsere Hausg'mocht Gerichte machen noch weiter Sinn - sie sind gelebte Inklusion, nicht nur bei den verwendeten Zutaten, sondern auch bei der Zubereitung. Beim Gemüse schneiden und vorbereiten sowie bei der Etikettierung der Gläser unterstützen uns tatkräftig und voller Freude Menschen mit Beeinträchtigungen im Rahmen der des Projektes "Intergratives Arbeiten" vom gemeinnützigen Institut Hartheim. 
 


Fix, wöchentlich wechselnd, im Paket oder so lange der Vorrat reicht

Unser Hausg'mocht Sortiment lässt kaum Wünsche offen und du hast die Wahl aus

  1. unserem Hausg'mocht Fixsortiment
    Das sind derzeit 11 verschiedene "Gläser" gefüllt mit köstlichen Suppen, Eintöpfen (vegetarisch oder mit Fleisch) , Sugos und Curries. Diese Klassiker kannst du immer mit deiner Biokiste mitbestellen und sie sind gut mehrere Wochen haltbar.
     
  2. wöchentlich wechselnden Angeboten
    Je eine Suppe oder ein Eintopf und Köstlichkeiten wie Lasagne, Knödel, Strudel & Co warten auf dich - diese Produkte sind in der Regel zum unmittelbaren Verzehr bestimmt oder lassen sich auch gut einfrieren. Eine Vorschau zu den wöchentlichen Angeboten findest du auf der Rückseite vom Kundenbrief oder im Erinnerungsmail.
     
  3. Hausg'mocht im Paket
    Bestehend aus jeweils 4 wöchentlich wechselnden Hausg'mocht Speisen kannst du zwischen einem vegetarischen Paket oder einem gemischten Paket wählen. Du kannst es einmalig probieren oder auch gerne mit ins Abo legen. 
     
  4. Saisonal verfügbaren Köstlichkeiten - so lange der Vorrat reicht
    Je nach Verfügbarkeit bestimmter Produkte wird vom Team des Kulinariums auch fleißig eingekocht - daraus entstehen köstlich aromatische Marmeladen oder pikante Chutneys. Mal mehr, mal weniger - je nachdem was gerade zum Einkochen zur Verfügung steht - so lange der Vorrat reicht verfügbar und saisonal wechselndes Angebot

 

Zum aktuellen Hausg'mocht-Sortiment


Retournieren und den Kreislauf aufrecht erhalten

Die meisten Hausg'mocht Speisen werden nachhaltig in Gläser abgefüllt. Leere, ausgespülte Gläser bitte ganz einfach in deiner nächsten Biokisten wieder retournieren - sie werden gereinigt und mit neuem Deckel wiederverwendet.

 

Beliebte Beiträge

  • Grilltipp 6: Gut verpackt

    Schonend gegrillt wird Obst und Gemüse ganz e...

    Ansehen

  • Fleißige Wichtel vom Biohof

    Du möchtest wissen, wie eigentlich die Gesche...

    Ansehen

  • Bio-Schätze in den Sommerferien

    Lass dich doch einmal ein bisschen überrasche...

    Ansehen