Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Blaukrautstrudel mit Maroni und Tofu

Schwierigkeit
mittel
Zeit
40 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 3 Personen


300 g Blaukraut
1 Stk. Zwiebel
280 g Apfel (entspricht 2 mittelgroßen Äpfeln)
2 EL Butter
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
300 g Strudelteig
1 Pkg. Maroni, gegart
1 Pkg. Bohnenkas im Saftl
Zutaten auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Kraut putzen und fein hobeln. Mit Zucker und Salz vermengen, gut durchkneten und ca. 20 Min. durchziehen lassen. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und kleinschneiden, in etwas Butter anbraten. Blaukraut und kleingeschnittene Apfelstücke dazugeben und weichdünsten. Zuletzt Bohnenkas und Maroni ebenfalls in nicht zu kleine Würfel schneiden. Zutaten zugeben, vermengen und würzig abschmecken. Teig aufrollen, mit zerlassener Butter bestreichen. Füllung auf den Teigplatten verteilen, Enden einschlagen und auf ein Blech setzen. Mit zerlassener Butter bestreichen und bei 200°C im vorgeheizten Ofen 20 Min. goldbraun backen.

Ähnliche Rezepte

  • Spinatstrudel

    Schwierigkeit
    mittel
  • Sauerkrautstrudel

    Schwierigkeit
    leicht
  • Champignon Risotto

    Schwierigkeit
    leicht