Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Kürbis-Rösti

Schwierigkeit
leicht
Zeit
45 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 2 Personen


1 Stk. Zwiebel
500 g Hokkaido Kürbis
1 Stk. Ei(er)
1 Prise Muskatnuss
2 EL Olivenöl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
Zutaten auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und grob schneiden. Den Kürbis zerteilen, entkernen und ebenfalls grob reiben. Das Ei unterrühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Masse in kleinen Portionen hineingeben und mit einem Löffel flachdrücken. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. braten bis die Unterseite goldbraun ist. Vorsichtig wenden und nochmal ca. 10-15 Min. braten.

Info: Die Schale des Hokkaido-Kürbises kann man ruhig dran lassen, denn sie enthält besonders viele wertvolle Stoffe und gibt dem Kürbis-Gericht eine kräftige Farbe.

Tipp: Die Rösti mit einer Schnittlauch-Rahmsauce servieren. Dazu einen Bund Schnittlauch waschen, mit einer Küchenrolle trocken tupfen, klein schneiden und mit 1 Becher Sauerrahm vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ähnliche Rezepte

  • Thailändisches Süßkartoffelcurry

    Schwierigkeit
    leicht
  • Süß-saure Kräuterseitlinge

    Schwierigkeit
    leicht
  • Krautfleckerl

    Schwierigkeit
    leicht