Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Mohnstrudel mit Cranberries

Lauwarmer Mohnstrudel mit Cranberries - ein super Rezept für den Herbst und die bevorstehende Weihnachtszeit. Nachbacken lohnt sich!

Schwierigkeit
leicht
Zeit
50 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 8 Personen


2 Pkg. Blätterteig
250 ml Milch
1/2 Pkg. Vanillepuddingpulver
5 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 g Mohn (gemahlen)
1 Schuss Rum
125 g Cranberries (getrocknet oder frisch)
100 ml Orangensaft
1 Stk. Ei(er) (zum Bestreichen)
Zutaten zu meiner Biokiste hinzufügen

Zubereitung

Aus der Milch, dem Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen und in den noch heißen Pudding den Mohn einrühren. Auskühlen lassen und mit einem Schuss Rum und etwas Vanillezucker abschmecken

Den Zucker in der Pfanne karamellisieren und mit Orangensaft ablöschen. Anschließend die Cranberrys kurz mitköcheln. Die Mischung in den Mohnpudding rühren. Dann den Blätterteig auslegen mit der Hälfte der Masse füllen und aufrollen.

Mit dem zweiten Blätterteig wiederholen. Zum Schluss mit Ei bestreichen und bei 180 Grad ca. 30-35 min backen. Am besten noch warm genießen.

  • Biohof-Tipp: Als Deko eignen sich frische Cranberries oder auch Physalis. Mit Puderzucker gestäubt, schmeckt der Mohnstrudel besonders gut.

  • Verwertungstipp: Wenn du ein "offenes" Joghurt hast, kannst du deine Strudel auch mit Joghurt statt Ei bestreichen.

Ähnliche Rezepte

  • Spinatstrudel

    Schwierigkeit
    mittel
  • Tomaten-Zucchini Auflauf

    Schwierigkeit
    leicht
  • Fruchtiger Kürbissalat

    Schwierigkeit
    leicht