Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Rote Rüben Ravioli in fruchtiger Salbeibutter

Mit unseren pinken Rote Rüben Ravioli servierst du nicht nur optisch einen Hingucker, sondern zauberst auch geschmacklich ein Highlight auf den Teller. 

Schwierigkeit
mittel
Zeit
70 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 4 Personen

Für den Nudelteig
400 g Dinkelvollkornmehl (fein gemahlen)
4 Stk. Ei(er)
6 EL Rote Rübensaft
1 TL Salz
Für die Füllung
200 g Rote Rüben (vorgegart & geschält)
200 g Mascarpone
30 g geriebener Parmesan
1/2 EL geriebener Kren
1 Msp. Muskat
Zum Schwenken | Servieren
50 g Butter
1 TL Honig
4 EL Orangensaft
1 Stk. Orange (1 TL Orangenschale + 5 feine Stückchen Orangenfilet)
1 Handvoll Walnüsse (grob zerstoßen)
1 Handvoll Salbeiblätter, frisch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer gemahlen
10 g geriebener Parmesan
3 EL Rote Rübensaft
Zutaten zu meiner Biokiste hinzufügen

Zubereitung

Für den Nudelteig fein gemahlenes Vollkornmehl auf die Arbeitsfläche geben und eine Mulde hineindrücken. Eier aufschlagen und in die Mulde geben. Rote-Rüben-Saft sowie Salz zugeben und mit einer Gabel das Mehl in die "feuchten" Zutaten einarbeiten. Alles zu einem glatten Teig verkneten, abdecken und ca. 30 Minuten rasten lassen.

Für die Füllung vorgekochte Rote Rüben in kleine Würfel schneiden und mit Parmesan und Mascarpone verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und einem TL Kren abschmecken.

Teig mit der Nudelmaschine oder einem Nudelholz zu sehr dünnen Bahnen ausrollen. Auf die Hälfte der Bahnen in gleichmäßigen Abständen jeweils einen Teelöffel der Füllung setzen und den Teig um die Füllung herum mit ein wenig Wasser befeuchten. Eine zweite Bahn darüberlegen und den Teig vorsichtig um die Füllung herum festdrücken. Achte dabei darauf, dass keine Luft eingeschlossen ist. Mit einem Ausstecher (Ø 10 cm) Ravioli ausstechen.

In einem großen Topf Salzwasser aufkochen und die Ravioli ca. 6 Minuten ziehen lassen. Das Wasser sollte nicht kochen.

Butter zerlassen, Honig, Walnüsse, Salbei, Orangenschale, -saft und -stücke zugeben. Ravioli abtropfen lassen und in der Butter schwenken. Mit Parmesan bestreuen und servieren.

  • Biohof-Tipp: Um den Ravioli eine leuchten, pinke Farbe zu verleihen, einfach 2 - 3 EL Rote Rüben Saft im Buttergemisch mitschwenken. 

Ähnliche Rezepte

  • Vollkornspaghetti mit Knoblauch-Spinatsauce

    Schwierigkeit
    leicht
  • Rumkugeln

    Schwierigkeit
    leicht
  • Crêpes mit Melanzani und Feta

    Schwierigkeit
    leicht