Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Thailändische Yacon-Suppe

Schwierigkeit
mittel
Zeit
40 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 3 Personen


400 g Yaconwurzel
30 g Ingwer
1 Stk. Zwiebel
2 Stk. Knoblauchzehe(n)
1 EL Honig
1 EL Thai Currypaste grün (je nach gewünschter Schärfe)
600 ml Gemüsebrühe
250 ml Kokosmilch
15 ml Öl
1 Prise Salz
1 EL Petersilie, gehackt
Zutaten auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und klein würfelig schneiden. In etwas Öl die Zwiebel und den Knoblauch anschwitzen. Dann die Yaconwurzel schälen, würfeln und dann schnell, damit sie nicht braun wird, zusammen mit dem Ingwer zugeben und mitbraten. Honig, und Thai-Currypaste beimengen, unterrühren und dann mit der Gemüsebrühe aufgießen. Das Ganze nun einmal aufkochen und dann so lange dahin köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mittels Stabmixer wird Alles fein püriert und zu guter Letzt die Kokosmilch eingerührt. Mit Salz abschmecken und vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie bestreuen. 

 

Ähnliche Rezepte

  • Radieschen-Aufstrich

    Schwierigkeit
    leicht
  • Orangen-Fenchelragout

    Schwierigkeit
    leicht
  • Beeren-Marillen-Popsicles

    Schwierigkeit
    leicht