Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Tiroler Heusuppe

Hast du gewusst, dass man mit Heu auch kochen kann? Probier doch einmal unsere Tiroler Heusuppe und überzeuge dich selbst!

Schwierigkeit
leicht
Zeit
90 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 4 Personen


1 EL Butter
1 Handvoll Heu
1000 ml Gemüsebrühe
1 Stk. Zwiebel
0,2 kg Petersilienwurzel
100 ml Weißwein
250 ml Schlagobers
Pfeffer gemahlen
Salz
Zutaten zu meiner Biokiste hinzufügen

Zubereitung

Die Hälfte der Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und Heu darin andünsten. Mit Bouillon ablöschen und bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen. Die Heu-Bouillon darf nicht kochen, damit sie nicht bitter wird. Vom Herd nehmen und ca. 1 Std. ziehen lassen.

Dann durch ein feines Sieb gießen und das Heu entfernen. Zwiebel fein hacken und Petersilienwurzeln in Scheiben schneiden. Die restliche Butter erhitzen und Gemüse darin andünsten. Mit Wein oder Prosecco ablöschen. Heubouillon beigeben und köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Alles fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schlagobers steif schlagen und die Hälfte davon in die Suppe einrühren. In Tellern anrichten. Mit dem restlichen Schlagobers garniert servieren.

Biohof-Tipp: Wenn du getrocknete, essbare Blumen oder Pesto zu Hause hast, kannst du deine Tiroler Heusuppe damit garnieren. Erlaubt ist, was schmeckt!

Ähnliche Rezepte

  • Kräuterbutter

    Schwierigkeit
    leicht
  • Veganer Mozzarella aus Cashewmus

    Schwierigkeit
    leicht
  • Crêpes mit Melanzani und Feta

    Schwierigkeit
    leicht