Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...

Yaconwedges

Knusprige Yaconwedges aus dem Backrohr. Dazu passt perfekt ein leichter Sauerrahmdip oder gerne auch eine vegane Alternative. Nachbacken lohnt sich!

Schwierigkeit
leicht
Zeit
35 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 4 Personen


800 g Yaconwurzel
2 EL Olivenöl
2 TL Salz
1 Stk. Knoblauchzehe, gepresst
1 TL Paprikapulver
1 Prise Zimt
1 EL Zitronensaft
Zutaten zu meiner Biokiste hinzufügen

Zubereitung

Backrohr zuerst auf 220 Grad vorheizen. Nun die Yaconwurzeln schälen, und in daumenbreite Stifte schneiden. Die geschnittene Wurzel dann für ca. 10- 20 Minuten in einem Topf mit Wasser oder im Dampfgarer dämpfen. Das Olivenöl, den Zitronensaft und alle Gewürze in einen großen Tiefkühlbeutel geben. Die geschnittenen Yaconwurzeln zugeben, Sackerl verschließen und gut vermengen. Die Spalten auf ein mit Backpapier belegtes Blech schlichten und im heißen Backrohr ungefähr 15 Minuten backen. Die Wedges eignen sich als leckerer Snack und passen hervorragend zu Schnittlauch- oder Sauerrahm-Dips!
 

Ähnliche Rezepte

  • Orientalischer Schichtsalat mit Datteln

    Schwierigkeit
    leicht
  • Räucherfischaufstrich

    Schwierigkeit
    leicht
  • Süßkartoffeln gefüllt mit Pilzen

    Schwierigkeit
    leicht