Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

„Radi“-Salat a la Mama

Schmackhafter "Radi"-Salat, wie von Mama. Knackig und würzig-scharf - eine Beilage, die nicht nur gesund, sondern auch köstlich ist. Sehr empfehlenswert.

Schwierigkeit
leicht
Zeit
10 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 3 Personen


2 Stk. Rettich weiß
1/2 Stk. Zwiebel
2 EL Apfelessig
200 g Sauerrahm
50 g Schlagobers
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer gemahlen
etwas Dill
1 TL Agavendicksaft
Zutaten zu meiner Biokiste hinzufügen

Zubereitung

Die Rettiche grob raspeln, die Zwiebel fein schneiden und mit den restlichen Zutaten vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:
Wem der Rettich alleine zu scharf ist kann diesen auch mit Radieschen, Herbstrüben, Gurken oder Karotten mischen. Am besten wird der Radisalat wenn man ihn mit dem V-Hobel stiftelt, da der Rettich dann einfach schön knackig und nicht so „lätschert“ ist.

Ähnliche Rezepte

  • Orientalische Rote Rüben vom Blech

    Schwierigkeit
    leicht
  • Rettich-Carpaccio mit Ziegenkäse

    Schwierigkeit
    leicht
  • Jausen-Spieße

    Schwierigkeit
    leicht