Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Bratapfelmarmelade

Schwierigkeit
leicht
Zeit
35 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 5 Personen


1,5 kg Äpfel, säuerlich
1 Stk. Zitrone
50 g Mandeln, gehackt
300 ml Apfelsaft
1 Päckchen Vanillezucker
1 Msp. Zimt
500 g Gelierzucker 2:1
1 Schuss Rum
100 g Marzipan
Zutaten auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen. Dann in eine Auflaufform geben. Eine halbe Zitrone auspressen. Zitronensaft und Mandeln zu den Äpfeln geben. Im Backofen bei 200 Grad etwa 25 Minuten backen.

Inzwischen die Gläser heiß ausspülen und die Deckel auskochen.

Die andere Zitronenhälfte auspressen. Die gegarte Apfelmasse mit Zitronensaft, Apfelsaft, Vanillinzucker, Zimt und Gelierzucker in einen großen, hohen Kochtopf geben. Den Marzipan in kleine Stücke teilen, hinzugeben und alles mindestens 5 Minuten unter Rühren sprudelnd kochen. Falls die Äpfel nicht zerfallen, die Marmelade kurz pürieren. Heiß randvoll in die vorbereiteten Twist-off-Gläser füllen.

 

Wichtig: Der Rand der Gläser muss sauber bleiben. Die Gläser mit den Schraubdeckeln verschließen und kopfüber auf einem Küchentuch abkühlen lassen. So ist die Marmelade lange haltbar.

Alternativ: Im Dampfgarer bei 100° ca. 32 min abkochen.

Ähnliche Rezepte

  • Fruchtiger Kürbissalat

    Schwierigkeit
    leicht
  • Mangold-Filopäckchen mit Minz-Gurkensalat

    Schwierigkeit
    leicht
  • Karamellisierter Stangensellerie

    Schwierigkeit
    leicht