Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Brokkoli-Quiche

Schwierigkeit
mittel
Zeit
90 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 4 Personen

Mürbeteig
250 g Mehl
1/2 Prise Salz
1 Stk. Ei(er)
125 g Butter
25 g geriebener Käse
1/2 TL Thymian
1/2 TL Rosmarin
Belag
600 g Brokkoli
1 Prise Salz
100 g Schinken, gekocht
50 g Parmesan
3 Stk. Ei(er)
200 g Schlagobers
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
1 Msp. Muskat
1 EL Butter für die Form
Zutaten auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Alle Mürbteig-Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Brokkoli waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Den Parmesan fein reiben. Die Eier leicht verquirlen. Das Schlagobers und etwa die Hälfte des Parmesans unterrühren. Alles kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Backofen auf 170°C vorheizen. Den Boden einer runden Backform (etwa 26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Rand der Form mit etwas Butter einfetten. Den Teig ausrollen und so in die Form legen, dass Boden und Rand bedeckt sind. Den Teig leicht an den Rand drücken. Die Brokkoliröschen auf dem Teig verteilen. Dann die Schinkenwürfel gleichmäßig darauf geben und den Guss darüber gießen. Das Ganze mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Die Quiche etwa 30-40 Minuten backen.

Ähnliche Rezepte

  • Spinatstrudel

    Schwierigkeit
    mittel
  • Low-Carb-Karfiol-Pizzaboden

    Schwierigkeit
    leicht
  • Mangold-Filopäckchen mit Minz-Gurkensalat

    Schwierigkeit
    leicht