Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...

Cremiges Thai-Kokos-Putencurry

mit Mango

Ideal für alle, die auf der Suche nach einem schnellen und einfachen Rezept sind: cremiges Thai-Kokos-Putencurry mit fruchtiger Mango. Gleich nachkochen!

Schwierigkeit
leicht
Zeit
45 min. Gesamtzeit
Zutaten für Portinen

Zutaten für 2 Portinen


150 g Rundkornreis
300 g Putenfleisch
15 ml Öl  (zum Anbraten)
2 Stk. Frühlingszwiebel
1 EL frischer Ingwer, gerieben
1 Stk. Knoblauchzehe
3 TL Thai Curry Paste
250 ml Kokosmilch
1 Stk. Mango
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer gemahlen
1 TL Koriander
Zutaten zu meiner Biokiste hinzufügen

Zubereitung

Zunächst den Reis in einem Topf waschen. Den Vorgang so lange wiederholen, bis das abgegossene Wasser klar bleibt. Anschließend mit ca. 225 ml kaltem Wasser in einen Topf geben, einmal aufkochen lassen und bei niedrig bis mittlerer Temperatur mit geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten garen.

Währenddessen das Fleisch in Stücke schneiden und in einer beschichteten Pfanne scharf anbraten. Frühlingszwiebel schneiden und einen Teil beiseitestellen. Ingwer reiben und Knoblauch hacken.

Die geschnittenen Zutaten zusammen mit der Currypaste gut verrühren. Kurz bei mittlerer Hitze weiter anbraten. Kokosmilch und Putenfleisch hinzugeben, alles zu einer Soße verrühren und leicht köcheln lassen bis das Fleisch weich ist.

Währenddessen Mango schälen und würfeln in die Soße geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die restlichen Frühlingszwiebel und den Koriander darüberstreuen, mit Reis servieren und genießen!

Ähnliche Rezepte

  • Orangen-Fenchelragout

    Schwierigkeit
    leicht
  • Gebackene Süßkartoffeln

    Schwierigkeit
    leicht
  • Quinoa mit Champignon-Gemüsesauce

    Schwierigkeit
    leicht