Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Yacon-Apfelpuffer

mit Vanillesauce

Schwierigkeit
leicht
Zeit
30 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 4 Personen


700 g Yaconwurzel
400 g Apfel
2 Stk. Ei(er)
3 EL Dinkel-Vollkornmehl, gehäuft
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Zucker
1 Prise Zimt
Bratöl, zum Anbraten
etwas Kompott (z.B Beeren, Zwetschke, ...)
etwas Vanillesauce
Zutaten zu meiner Biokiste hinzufügen

Zubereitung

Yacon schälen, Äpfel vierteln, entkernen und dann beides mittelfein raspeln oder reiben. Zero-Waste-Tipp: Den Saft der Apfelraspeln am besten in einem Glas auffangen und gleich frisch genießen. 

Die geriebenen Raspeln ausdrücken und dann miteinander vermengen. Ei, Salz & Mehl beigeben und gut durchmischen.

In einer Pfanne Öl erhitzen, aus dem Gemisch kleine Puffer formen und diese ausbraten. Beidseitig etwa 4 Minuten lang anbraten. Zimt, Zucker und Vanillezucker vermischen und die fertigen Puffer damit bestreuen. Warm mit Vanillesauce oder Kompott genießen.

 

Ähnliche Rezepte

  • Mangold-Filopäckchen mit Minz-Gurkensalat

    Schwierigkeit
    leicht
  • Kürbis Pancakes

    Schwierigkeit
    leicht
  • Blaukrautstrudel mit Maroni und Tofu

    Schwierigkeit
    mittel