Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...

Gefüllte Paprika

Ein Klassiker aus Omas Küche: gefüllte Paprika. Nicht nur einfach zubereitet, sondern auch richtig köstlich. Probier’s aus!

Schwierigkeit
leicht
Zeit
45 min. Gesamtzeit
Zutaten für Portionen

Zutaten für 4 Portionen


4 Stk. Paprika
3 Stk. Tomate (n)
2 Stk. Zwiebel (n)
2 EL Sonnenblumenöl
250 g Rundkornreis
1 Prise Paprikapulver
1000 ml Gemüsebrühe
4 EL Tomatenmark
1 Prise Salz
frische Kräuter (Petersilie, Thymian, Rosmarin,...)
Zutaten zu meiner Biokiste hinzufügen

Zubereitung

Paprika gut waschen und die Deckel abschneiden. Das Kerngehäuse und die weißen Innenwände der Paprika entfernen.

Tomaten in kleine Stücke schneiden. Zwiebel fein würfeln und mit etwas Öl andünsten. Tomaten zugeben und kurz mitdünsten. Anschließend nach Geschmack würzen.

Den Reis hinzugeben und mit ca. 750 ml  Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. ziehen lassen, bis der Reis bissfest ist. Tomatenmark und frische Kräuter beimengen und gut durchmischen.

Paprika mit der Reismasse füllen und in eine hitzebeständige Form setzen. (Den Deckel ebenfalls dazugeben) Bei Bedarf die restliche Gemüsebrühe in die Form gießen und bei 220 °C ca. 20 - 25 Min. im vorgeheizten Backofen backen.

 

  • Biohof Tipp: Am besten schmecken die gefüllten Paprika mit einer pikanten Tomatensauce. Hierfür Mehl in heißem Öl anschwitzen, mit passierten Tomaten aufgießen und nach Geschmack würzen.

Ähnliche Rezepte

  • Topinambur in Kokos-Mandelsauce

    Schwierigkeit
    leicht
  • Erdbeerkompott

    Schwierigkeit
    leicht
  • Melanzani-Süßkartoffel Curry

    Schwierigkeit
    leicht