Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Mexikanischer Gemüse-Eintopf mit Tofu

Schwierigkeit
leicht
Zeit
25 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 4 Personen


1 Stk. Zwiebel
1 Stk. Knoblauchzehe(n)
1 Stk. Dose gemischte Bohnen
1 Stk. Maiskolben oder 1 Glas Mais ca 200g
2 Stk. Karotten
2 Stk. Porree
2 Stk. Paprika (oder was auch immer vom Biokistl übrig bleibt)
4 Stk. Tomaten
Herbraria Südstaaten-Gewürz
1 Pkg. Tortilla Chips
200 g Tofu Natur
Zutaten zu meiner Biokiste hinzufügen

Zubereitung

Den Tofu in einer beschichteten Pfanne knusprig braten und beiseite stellen. Maiskolben von Blättern und Fäden befreien und an den Enden flach schneiden. Auf die Arbeitsfläche stellen und die Maiskörner mit einem scharfen Messer vom Kolben schneiden. Die Zwiebel kurz andünsten,
die klein geschnittenen Karotten- und Porreestücke dazu geben und mitbraten. Tomatenmark und Tomaten beimengen, mit der Herbaria-Gewürzmischung und Salz abschmecken. Zum Schluss den Tofu unterrühren. Mit Tortilla Chips servieren.

Tipp: Wer keine Tortilla Chips zuhause hat, kann auch einfach Reis dazu kochen oder das Ragout in einen Wrap füllen. Wer‘s gerne etwas schärfer mag, gibt noch etwas Chilipulver oder 1 frische Chili hinzu.

Ähnliche Rezepte

  • Rotkohlrouladen an Karfiolpüree

    Schwierigkeit
    mittel
  • Spargel in Parmesancreme

    Schwierigkeit
    leicht
  • Kärntner Kasnudeln

    Schwierigkeit
    mittel