Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Pikanter Tomatenblechkuchen

Schwierigkeit
mittel
Zeit
120 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 6 Personen


1 Stk. Würfel Frischgerm
1 Prise Zucker
500 g Mehl
2 EL Oregano
Salz
135 ml Olivenöl
2 Stk. Zwiebel, rot
600 g gemischte Tomaten (z.B. Raritäten)
1,5 EL Honigsenf
200 g Ziegenweichkäse
Honigsenf
1,5 EL Senf mittelscharf
1 EL Honig
Zutaten auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Germ zerbröseln und gemeinsam mit einer Prise Zucker in ca. 200 ml (ggf. mehr) lauwarmen Wasser auflösen. Das Germ-Gemisch anschließend zusammen mit dem Mehl, dem Oregano, etwas Salz und 125 ml Öl in eine Rührschüssel geben und mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig dann in der Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden, und in etwas Öl glasig anbraten. Anschließend beiseitestellen und auskühlen lassen. Kleinere Tomaten halbieren und die übrigen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Das Rohr auf 220°C Ober-/Unterhitze (200°C Umluft) vorheizen. Arbeitsfläche bemehlen und darauf den Teig rechteckig ausrollen (ungefähr 25 x 40 cm). Ein Blech mit Backpapier auslegen, den Teig darauf platzieren und mit dem Honigsenf bestreichen. Käse gleichmäßig verteilen und nun großzügig mit den Zwiebeln und Tomaten belegen. Zu guter Letzt mit dem Salz verfeinern und den pikanten 30 Minuten lang auf der untersten Schiene backen.

 

Feinschmecker-Tipp: Unser Tomatenblechkuchen kann warm, aber auch kalt serviert werden!

 

Ähnliche Rezepte

  • Quinoa mit Champignon-Gemüsesauce

    Schwierigkeit
    leicht
  • Vollkornspaghetti mit Knoblauch-Spinatsauce

    Schwierigkeit
    leicht
  • Zucchinischiffchen

    Schwierigkeit
    mittel