Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Polentabällchen im cremigen Rauna-Kren-Bett

Schwierigkeit
leicht
Zeit
45 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 4 Personen

Bällchen
25 g Butter
200 ml Milch
90 g Polenta
2 Stk. Ei(er)
60 g Knödelbrot
1/2 TL Rosmarin
2 EL Butter, zum Schwenken
2 EL frisch geriebener Parmesan, zum Bestreuen
1 Msp. Muskat
1 EL Petersilie, gehackt
Rote-Rüben-Krenbett
1 Stk. kleine Zwiebel(n)
15 g Butter
15 g Mehl
150 ml Gemüsebrühe
500 g Rote Rüben
20 ml Rote Rüben Saft
1 Prise Knoblauch, getrocknet und gemahlen
1,5 EL Kren gerieben
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Zutaten auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Bällchen Milch, Gewürze und Butter zusammen aufkochen lassen. Den Mais-Gies (Polenta) untermengen und einrühren bis das Gemisch zu einem Brei wird. Nun überkühlen lassen. Eier, Knödelbrot sowie Petersilie zugeben, aus der Masse nun kleine Bällchen formen und diese anschließend in Salzwasser kochen.

Für das Gemüsebett die Roten Rüben schälen, kochen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen, fein hacken und in einer Pfanne anschwitzen. Mit Butter und Mehl ein Einmach zubereiten und mit Gemüsebrühe aufgießen. Jetzt noch gekochten Rauna, Gewürze, Zitronen- und Rote Rübensaft dazugeben und einkochen. Zum Schluss mit Kren abschmecken.

 

Ähnliche Rezepte

  • Gefüllte braune Champignons

    Schwierigkeit
    leicht
  • Quiche Lorraine

    Schwierigkeit
    mittel
  • Quinoa mit Champignon-Gemüsesauce

    Schwierigkeit
    leicht