Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...

Rettich Dim Sum

Dim Sum ist ein Überbegriff für unterschiedliche chinesische Spezialitäten, die zum Frühstück, Mittagessen oder als Imbiss gegessen werden. Hier unsere Variante mit weißem Rettich.

Schwierigkeit
mittel
Zeit
80 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 2 Personen


1 Stk. Rettich weiß ca. 600 g
250 g Reismehl
6 TL Speisestärke
1/2 TL Zucker
2 EL Erdnussöl
2 Stk. Frühlingszwiebel
1 Bund Koriander
Für die Sauce
4 EL Sojasauce
6 EL Orangensaft
2 EL Wasser
4 EL Zucker
1 EL Reisessig
1 EL frischer Ingwer, gerieben
2 Stk. Knoblauchzehe
Zum Binden der Sauce
6 TL Speisestärke
2 EL Wasser
Zutaten zu meiner Biokiste hinzufügen

Zubereitung

Den Rettich grob raspeln und mit 200 ml Wasser in einen Topf geben. Kurz aufkochen, zehn Minuten köcheln und im Kochwasser abkühlen lassen. 

Reismehl, Speisestärke, Salz, Zucker und Rettich mit Kochwasser zu einem Teig vermengen. Den Teig in gefettete Förmchen füllen und diese in den Dämpfeinsatz stellen. Für ca. 50 Minuten dämpfen.

Die abgekühlte Masse aus den Förmchen lössen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Scheiben von beiden Seiten goldbraun anbraten.

Knoblauch fein hacken und mit allen anderen Zutaten für die Sauce vermischen.Sauce in die Pfanne geben. Speisestärke mit Wasser vermischen und zum Binden der Sauce mit in die Pfanne geben.

Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, Koriander grob hacken und die Rettich Dim Sum damit servieren.

Ähnliche Rezepte

  • Pastinakenpommes

    Schwierigkeit
    leicht
  • Rote Rüben-Quiche

    Schwierigkeit
    mittel
  • Frühlings-Spargeltarte

    Schwierigkeit
    leicht