Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...

Souvlaki vom Grill (Fleischspieß)

Souvlaki ist ein beliebtes griechisches Gericht, dass bei keiner Grillerei fehlen darf. Traditionell wird dazu Schweinefleisch verwendet, aber Lamm eignet sich ebenso. Probier´s aus!

Schwierigkeit
leicht
Zeit
180 min. Gesamtzeit
Zutaten für Spieße

Zutaten für 6 Spieße


900 g Schweinefleisch (Karree oder Schopf - ALTERNATIV: Lammspieße)
1 EL Oregano
2 Stk. Knoblauchzehe
5 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer gemahlen
1 Stk. Zitrone (Saft davon)
Zutaten zu meiner Biokiste hinzufügen

Zubereitung

Das Fleisch in 1,5 bis 2 cm dicke, gleichmäßige Scheiben schneiden. Wenn gewünscht die Schwarte vom Fleisch entfernen. Olivenöl und Zitronensaft nun vermengen, Salz, Pfeffer und Oregano beigeben. Den Knoblauch pressen, hinzugeben und alles vermischen. Das Fleisch darin marinieren und abgedeckt mindestens zwei Std. im Kühlschrank ziehen lassen. Du kannst das Fleisch auch am Vortag marinieren. So kann die Marinade noch besser einziehen. Fleisch aufspießen und auf dem Grill zubereiten.

  • Grilltipp: Am besten schmeckt Souvlaki vom Holzkohlegrill. So wird er auch in Griechenland zubereitet. Anfangs bei direkter Hitze für ca. 3 Min. pro Seite grillen, bis der Spieß eine schöne Kruste bekommt. Anschließend im indirekten Bereich für 8 - 10 Min. ziehen lassen.
     

Souvlaki wird traditionell mit Pita und Tsatsiki serviert. Viel Spaß beim Nachgrillen. 

Ähnliche Rezepte

  • Crêpes mit Melanzani und Feta

    Schwierigkeit
    leicht
  • Champignon Risotto

    Schwierigkeit
    leicht
  • Gefüllte braune Champignons

    Schwierigkeit
    leicht