Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Steckrüben-Rösti

mit Kräuterrahm-Dip

Schwierigkeit
leicht
Zeit
45 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 4 Personen

Rösti
350 g Steckrüben
1 Stk. Zwiebel
2 Stk. Karotten
2 Stk. Erdäpfel
2 Stk. Ei(er)
1 EL Mehl
75 g Bergkäse, gerieben
Salz
Pfeffer gemahlen
Muskatnuss
Butterschmalz
Dip
100 g Sauerrahm
250 g Joghurt
1 Stk. Knoblauchzehe(n)
1 EL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
Kresse
Salz
Pfeffer gemahlen
Zutaten zu meiner Biokiste hinzufügen

Zubereitung

Steckrüben, Erdäpfel sowie Karotten schälen und grob raspeln. In ein Sieb geben, mit den Händen gut ausdrücken und anschließend in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebelwürfel, Eier, Mehl, Käse- und Gemüseraspeln mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Butterschmalz portionsweise in einer Pfanne erhitzen und Rösti formen. Bei mittlerer Hitze und unter mehrmaligem Wenden ca. 8 Min. goldbraun braten.

In der Zwischenzeit Knoblauch schälen, fein hacken und zusammen mit den übrigen Dip-Zutaten in einer Schüssel gut durchmischen und abschmecken.

Rösti aus der Pfanne nehmen und mit Kräuterrahm-Dip sowie mit Kresse dekoriert servieren.

Ähnliche Rezepte

  • Krautfleckerl

    Schwierigkeit
    leicht
  • Brokkoli-Nudeln

    Schwierigkeit
    leicht
  • Cremig-vegane Champignonpasta

    Schwierigkeit
    leicht