Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Thailändisches Süßkartoffelcurry

Schwierigkeit
leicht
Zeit
45 min. Gesamtzeit
Zutaten für Personen

Zutaten für 4 Personen


1 kg Süßkartoffeln
3 Stk. Zwiebel
1 Stk. Karotten
40 g Ingwer
600 ml Kokosmilch
200 g Erdnüsse
4 EL Thai Currypaste grün
3 EL Tomatenmark
4 Stk. Knoblauchzehe(n)
1 EL Sambal Oelek
1 EL Sojasauce
1 Prise Salz
2 EL Kokosöl
Zutaten auf die Einkausliste

Zubereitung

Zwiebeln schälen und fein würfeln, Knoblauch pressen, Ingwer und Erdnüsse fein hacken. Karotten und Süßkartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Süßkartoffeln, Zwiebeln und Karotten anrösten und Sojasauce, Knoblauch, Currypaste und Ingwer zufügen. Zuletzt Tomatenmark, Sambal Oelek und Erdnüsse zugeben und kurz mitrösten. Kokosmilch untermengen und solange einkochen lassen bis die Süßkartoffel weich sind. Bei Bedarf noch etwas Wasser unterrühren und mit Basmatireis servieren.

Ähnliche Rezepte

  • Süß-saure Kräuterseitlinge

    Schwierigkeit
    leicht
  • Fenchel nepalesisch

    Schwierigkeit
    leicht
  • Rettich in würziger Currysauce

    Schwierigkeit
    leicht