Artikel aus Merkliste löschen?

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel aus der Merkliste löschen möchten?

Einkaufsliste
Merkliste
Einkaufsliste
Merkliste
loading...
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleisungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden.

Gelebte Nachhaltigkeit


 

Bio, regional, Plastikmüll, Energieverbrauch – alles Schlagwörter, die wir laufend in den Medien hören. Und wir als Konsumenten sollen hier das richtige tun. Gar nicht so einfach … na ja, außer für uns – wir haben ja die Biokiste. In dieser Kombination ist das Konzept wohl einzigartig. Biologisch ist klar. So regional wie möglich ist eine Selbstverständlichkeit. Verpackung wird auf das gesetzlich mögliche Minimum reduziert. Und auch im Energiebereich wird die ökologischste Variante gewählt.

So wird die gesamte Kühlung seit dem Vorjahr mit einer Anlage auf Sole-Basis betrieben und entlastet so unser Klima jährlich um 14 Tonnen Co2. In den letzten Wochen wurde die Photovoltaik-Anlage (in der Landwirtschaft und Unterm Regenbogen) um in Summe 200 kWp ausgebaut und sorgt so für eine autonomere Energievesorgung des Biohofs. Der Strom, der nicht selbst aus Sonne erzeugt werden kann, kommt als Ökostrom ausschließlich aus revitalisierten Wasserkraftwerken in Österreich. Eine klassische strombetriebene Klimaanlage gibt es bei uns nicht. Hier schaffen Pflanzen als „natürliche Klimaanlage“ Abhilfe.

Für uns sind all diese Dinge eine Selbstverständlichkeit. So selbstverständlich wie biologisches Essen – weil wir es uns und unserer Erde wert sind.



Beliebte Beiträge

  • Asylwerber am Bio-Bauernhof

    Asylwerber Yusuf, Mamud und Abdu arbeiten bei uns ...

    Ansehen

  • In Umstellung auf Bio

    Unser großes Ziel ist es, den Biolandbau (we...

    Ansehen

  • Powerfood aus dem Zimmergarten

    Während im Winter die meisten Gemüsesort...

    Ansehen